IPC-KompAKT

Im Rahmen des Studierende Exzellenz Programms (MeCuM StEP) 2017/2018 der LMU Münchenhaben zwölf Studierende einen Pilotkurs zum Thema Interprofessionelle Kooperation entwickelt. Der Kurs fand bereits zwei Mal sehr erfolgreich im Februar und Mai 2019 statt.

Der Kurs wird mittlerweile zusätzlich von Absolventinnen und Absolventen der ersten beiden Kurse IPC KompAKT im Rahmen eines Peer-Teaching-Konzepts betreut. Sie stammen aus vier verschiedener Professionen und wenden die Kursinhalte und das Gelernte bereits in ihrem klinischen Alltag erfolgreich an.

IPC KompAKT ist ein innovativer, multiprofessioneller Kurs für Schüler*innen der Pflege und Physiotherapie und Studierende der Pharmazie und Medizin. 

In einer kleinen Gruppe von 20 Teilnehmer*innen sollen Inhalte wie Fehlerkommunikation, interprofessionelle Zusammenarbeit und Visite an einem Wochenende gemeinsam erarbeitet werden.

Miteinander voneinander Lernen.

Nächster Kurstermin: 26./27.10. (9-18 Uhr) und 06.11.2019 (18-21 Uhr)

Ort: Simulationszentrum der LMU München (ZeUS), Pettenkoferstrasse 8a am Sendlinger Tor

Anmeldung zum Kurs unter der Angabe von Berufsgruppe und Ausbildungsjahr per Mail an: ipckompakt@gmail.com

Medizinstudierende der LMU melden sich bitte über das Wahlfachportal an.

Der Kurs kann teilweise als Unterrichtszeit bzw. Wahlfach angerechnet werden.

 

Wir freuen uns auf Anmeldungen!

 


zur Executive Summary des Projektberichts des StEP-Jahrgangs 2018